Seniorenmarketing

... kreative Gedanken aus der Kajüte.

referenzen corporate design santivo tac office marketing

Vier Werbestrategien und ein Todesfall

Für besonders seniorenfreundlichen Service im Einzelhandel können sich Gewerbetreibende zertifizieren lassen. Immer wieder wird in Anzeigen das besondere Angebot für 50+ beworben. Gut gemeint. Als Kreative werfen wir den Blick auf das Angebot aus einer anderen Perspektive. Wem soll der Köder nochmal schmecken? Dem Angler, dem Fisch oder dem Angelfachgeschäft?
Die Zielgruppe „Senioren“ wächst mit jedem Jahr. Mit jedem Werbetreibenden, der die Zielgruppe für sich entdeckt, fällt uns auf, dass die wachsende Zielgruppe der ab 50jährigen durch falsche Einschätzung der Bedürfnisse, der Ansprache und der Darstellung regelrecht vertrieben wird.
Nach eigenen Angaben ist die Zielgruppe im Durchschnitt gefühlt 10 Jahre jünger als es noch vor 20 Jahren der Fall war. Sie hält sich fit und gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

Seniorenmarketing – ja, bitte gerne, denn es gibt gute Gründe diese Zielgruppe in seinem Vertrieb zu berücksichtigen. Bereits in 7 Jahren wird jeder zweite Bundesbürger um die 50 Jahre sein. Wer seine Produkte vermarkten möchte, tut gut daran, sie für diese Zielgruppe attraktiv zu machen. Doch nun kommt die erschütternde Wahrheit. Das eigentliche Alter spielt dabei eine untergeordnete Rolle.
Die wahre Verkaufsmagnete sind die Werte, die Wünsche und die Bedürfnisse der Zielperson sowie das jeweilige Lebensgefühl so exakt wie möglich zu kennen. Diese Zielgruppe hat Erfahrung und möchte ihr Leben genießen – sie hat auch das Geld dazu – nur möchte sie keines Falls bei Werbeslogans auf das Alter und ihre Defizite reduziert werden.

Am Beispiel eines Reiseanbieters: Dieser möchte auf seinen seniorenfreundlichen Reiseservice in Amerika aufmerksam machen. Wer mit über 60 Jahren eine Amerika-Reise plant, fühlt sich fit und möchte nicht mit, für ihn bekannten, Schwierigkeiten demotiviert werden. Sympathischer ist es, der Reiseanbieter verspricht eine individuelle Reiseplanung, sowie komfortablen Transfer vom Flughafen zum Hotel, einen deutschsprachigen Ansprechpartner vor Ort… – kurz gesagt, auf die Bedürfnisse der Zielperson eingehen und  im Nutzen argumentieren, verspricht eine erfolgreichere Bewerbung der Reise zu werden. Wenn der Reiseanbieter dann noch sein Alleinstellungsmerkmal herausarbeitet, ist er im Pull-Marketing.

Mit unserem Kunden santivo mobile Pflege haben wir einen Weg gefunden, das Thema mobile Pflege emotional mit einer Passion zu belegen und die Vorteile zu transportieren. Als Kreative motivieren wir Sie, die spannende Zielgruppe nicht mehr zu vernachlässigen und schon garnicht in eine Schublade zu stecken. Definieren Sie als Werbetreibende/r das Feld neu: Authentische Botschaften, die auf die Bedürfnisse eingehen und die Zielgruppe nicht auf das Alter reduzieren – verbal und auch visuell.

#emotionalewerbung #kreativesseniorenmarketing #seniorenmarketing #tacofficemarketing #fullservicewerbeagentur #corporatedesign

Der Artikel gefällt Ihnen? Informieren Sie Ihre Freunde:
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email
logo tac office marketing Werbeagentur Karlsruhe

fon +49 721 942695-0
fax +49 721 942695-29
www.tacoffice.de
werben@tacoffice.de

tac office marketing e.K.
an der raumfabrik 33a
76227 karlsruhe
Impressum| Datenschutz